Blog-Archiv

Sonntag, 22. Februar 2015

Motivationsbrief an das Leben


Motivationsbrief an das Leben

Du hoch geschätztes Leben, ich schreibe dir einen Brief
An dich ist er gerichtet, strukturiert wie ein Relief 
Drei oder vier Gründe hatte ich um dich zu lieben
Heute habe ich nichts und will mich wieder verlieben
Viel Platz hast du für die Leute, die dich vergessen
Für die, die dich lieben lässt du nur noch das Essen
Dich zu nutzen ist nur den Firmen überlassen
Ich habe keine Firma und will dich nicht vergessen
Ich möchte mich dir nur mal vorstellen
Vorstellen und nicht einfach stellen
Mit freundlichen Grüssen verabschiede ich mich von deinen Insassen
Ich laufe noch durch dich und will dich nicht verlassen
Ich verschicke dir meine Motivation als PDF 
Als PDF scanne ich meine Ideen und schicke sie als PDF
Ideen ja und nicht die Geschichten
Geschichten rennen nach der Masse und sind ja nur Geschichten
Motiviert bin ich noch und möchte mich mit dir treffen
Ich melde mich bei dir, persönlich um dich anzutreffen
Ich denke an dich und verpasse nie deine Affen
Ich reiche dir die Hand und will nicht einfach gaffen 
Die Affen gaffen den Menschen in die Augen
Sie stellen sich nichts vor und wollen nur schweigen
Eine Initiative wäre auch zu schweigen
Um Affen zu verstehen, will auch ich nun schweigen

Aram Ruhi Ahangarani 
22.2.2015