Blog-Archiv

Donnerstag, 28. Mai 2015

"Composition for empty Space"


Es gibt nichts zu berichten, 
jedoch habe ich euch farbige Bänder in Blau und Rot vorbereitet, 
die ihr vielleicht lesen könntet. 
Als Erstes aber müsst ihr ihre richtigen Farben erkennen, 
sie sind nämlich nicht einfach Blau und Rot, 
das Blau und Rot von ihnen muss genau definiert werden, 
damit ihr sie auch dann richtig lesen könnt. 
Es gibt nichts zu berichten, 
die Bänder aber berichten noch etwas, 
sie sind als Zeichen des Lebens in diesen leeren Raum gehängt worden 
und weisen hin zu einem Ort,  
in dem der grüne Ast noch lebt und alles am Leben ist.  
Alles spricht ohne zu sprechen und der Wind entscheidet, in welche Richtung der Dialog zwischen den Dingen führt. 
Es windet immer stärker in diesen leeren Räumen 
und aus dem Raum, in dem der grüne Ast noch haust, 
betrachte ich den Lauf der Dinge auf der Strasse und auf den Dächern der Häuser um mich.

Aram Ruhi Ahangarani 
2014